Schmerz – ein Hilfeschrei

Entspannungstraining – Schmerzstrategie 
Im Trubel des Alltags überhören wir oft die Signale des Körpers, beachten Sie nicht oder interbredieren sie nicht richtig, überfordern uns – statt uns Ruhe zu gönnen. 

Wir können unseren Körper helfen indem wir auf seine Signale richtig reagieren und ihm die Möglichkeit geben die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Auch bei bekannten und/oder bestehenden Erkrankungen können wir die Behandlung des Arztes unterstützen.
In diesem Workshop schulen wir mit Entspannungsstrategie und Körperarbeit die Körperwahrnehmung, erlernen Strategien um Schmerzen zu linderen, mit Ihnen besser umzugehen und die Behandlung des Arztes mit natürlichen Methoden zu unterstützen. 
Dieses Seminar ersetzt nicht die Abklärung und Behandlung durch den Arzt.

Kosten: € 123,–
Trainerin: Brigitte Brettenthaler 

Anmeldeschlu?:01.11.10

06.11.10 09:00-16:00
2651 Edlach 41 
www.brettenthaler.com/seminarkalender.htm

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

2 Antworten to “Schmerz – ein Hilfeschrei”

  1. Anadi Taylor Says:

    Jedes mal wenn ich mich durch zu viel Arbeit u. Stress ueberlaste, schreitet mein Koerper ein und greift mit drastischen Mitteln durch: diesmal war es eine eklige Erkaeltung, die mich dazu zwang, ein Paar Tage Ruhepause einzulegen. Wann werde ich endlich lernen, diesen ersten Anzeichen zu vertrauen und mich gleich der Entspannung zu widmen?

    • brettenthaler Says:

      Danke, für das gute Beispiel.
      Der Körper sendet uns zuerst erst ganz subtile Signale, hören wir nicht darauf, werden diese stärker,…
      auf diese Signale wieder mit entsprechender Achtsamkeit zu begegnen, sie richtig zu interpredieren und entsprechend zu reagieren ist ein Lernprozeß in welchem die Prioritäten neu geordnet werden – erst auf sich selbst zu achten, und die uns innewohnenden Programmen Stress und Entspannung in Balance zu bringen – denn beide sind gleich wichtig und gleich wertig – wenn ich auf mich selbst achte- es mir gut geht – dann funktioniert es mit der Arbeit – oder was immer man vor hat auch besser bzw. rascher.
      Wann wir uns entschließen auf uns zu hören – dies entscheiden wir selbst – am besten gleich jetzt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: